Modern Steam

Eine wirtschaftliche und umweltfreundliche Alternative zur Dieseltraktion

Vorteile von modern steam

Einmannbetrieb für Dampflokomotiven

Fernbediente Dampfmaschinen für Schiffe

Leichtölfeuerung mit rauch- und funkenfreier Verbrennung

Vollisolation von Kessel, Dampfmaschine und Leitungen

Modulares Konzept

Moderne Fabrikationstechnik erlaubt austauschbare Teile

Rollenlager reduzieren den Unterhalt und schonen die Umwelt

Elektrisches Vorheizgerät für sofortige Einsatzbereitschaft

 

Für weitere Informationen zu Modern Steam bitte unten klicken

neuigkeiten und Informationen

25 Jahre moderne Dampftraktion (modern steam)

12 September 2017

Am 17. Juni 1992 wurde die vollständig neu konstruierte Zahnrad-Dampflokomotive H 2/3 Nr. 12 auf der Station Planalp der Brienz-Rothorn-Bahn feierlich eingeweiht, siehe oberes Bild (Foto: Roger Waller).  Die Schweizerische Lokomotiv- & Maschinenfabrik SLM in Winterthur baute nach 40-jährigem Unterbruch…

Mehr...

Chartereinsatz der 52 8055 für den El Achai Friedenszug am 12. und 13. August 2017

12 September 2017

Im Vorfeld dieser Fahrt wurde die 52 8055 vom Besteller mit einem goldenen, zu den Wagen passenden Streifen ausgerüstet. Am Samstag, den 12. August 2017 fuhr die 52 8055 als Lokzug dem Rhein entlang von Schaffhausen nach Sissach. Ab Sissach…

Mehr...

Personen- und Güterzugseinsätze der 52 8055

5 Juni 2017

Am Sonntag, den 21. Mai 2017 fuhr die 52 8055 frühmorgens als Lokzug nach Etzwilen, um einen Orient-Express- und einen Teakbarwagen nach Schaffhausen zu holen. Derweil brachte die 01 519 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn EFZ e.V. einen Sonderzug von Rottweil nach…

Mehr...

52 8055 erbringt echte Gütertransportleistung

21 April 2016

Am Dienstag, den 19. April 2016 beförderte die 52 8055 einen Güterzug mit zehn ehemaligen Z2-Postwagen. Die Wagen sind mit Ersatz-Material und Dubletten des Dampfzentrums Winterthur beladen, welches so die teure Mietfläche reduzieren kann, ohne die Ausstellung zu kannibalisieren. Die…

Mehr...

Taufe und Sponsorenfahrt der Dampflokomotive „Heidi“

16 März 2016

Der Club 1889 lud am Samstag, den 5. März alle Sponsoren zu einer Dampffahrt von Samedan nach Zernez und zurück ein. Die nun offiziell auf den Namen „Heidi“ getaufte Dampflokomotive G 3/4 Nr. 11 bewies eindrücklich ihre Wintertauglichkeit.

Mehr...

Eine Pelletfeuerung für den neuen Raddampfer ist realisierbar

17 Februar 2016

DS Schaffhausen in voller Fahrt Als letzter Fluss-Raddampfer der Schweiz war das 1913 von der Winterthurer Firma Sulzer gebaute DS Schaffhausen bis 1966 im Einsatz. Leider wurde das populäre Dampfschiff 1967 trotz zahlreicher  Proteste der Bevölkerung abgebrochen. 2012 wurde der Verein Pro…

Mehr...

Definitive Zulassung und Betriebsbewilligung der Dampflokomotive G 3/4 Nr. 11 „Heidi“

3 Januar 2016

Nach der erfolgreichen Abnahmefahrt am 11.11.2015 haben das Bundesamt für Verkehr BAV und das Kesselinspektorat SVTI am 17.12.2015 die definitive Betriebsbewilligung ZR42BB2015-12-0482 für die Dampflokomotive „Heidi“ erteilt. Damit konnte die umfassende Hauptrevision erfolgreich abgeschlossen werden und die Dampflokomotive darf nun…

Mehr...

Dampflokomotive „Heidi“ auf der berühmten Albulastrecke der RhB

16 September 2015

Im Rahmen von Optimierungs- und Personalschulungsfahrten wurde die hauptrevidierte und modernisierte Dampflokomotive G 3/4 Nr. 11 der RhB auf der berühmten Albulabahn eingesetzt, eine der wenigen zum UNESCO-Welterbe zählenden Bahnlinien. Die 35 Promille steile, sehr attraktive Strecke weist zahlreiche Brücken…

Mehr...

Erfolgreiche Lastfahrten mit der modernisierten Dampflokomotive „Heidi“

20 April 2015

G 3/4 Nr. 11 der RhB in Celerina. Auch bei Vollast kann vollständig rauchfrei gefahren werden. Foto: Armin Brüngger Im Rahmen der Inbetriebsetzung und Personalschulung fanden am 6. und 8. April 2015 einige Lastfahrten von Samedan nach Pontresina, St. Moritz…

Mehr...

BLEIBEN SIE INFORMIERT

AKTUELLE PROJEKTE, INTERESSANTE NEUIGKEITEN UND MEHR

RhB_Club 1889_G 3_4 Nr.11 Heidi_2019-09-11_bei Zernez_Foto Georg Trüb_1600Hero_Roger_Edit_