Kurz vor Ostern konnte die Inbetriebsetzung und die erste Personalschulung der auf Leichtölfeuerung umgebauten Dampflokomotive 14A der NA-Klasse erfolgreich abgeschlossen werden. Das primäre Ziel des Umbaus war es, Dampfzüge auch bei höchster Waldbrandgefahrenstufe zu ermöglichen. Bisher mussten dann Diesellokomotiven eingesetzt werden. Die sehr erfolgreiche Touristenbahn in der Nähe von Melbourne hat 2017 mehr als  511'000 zufriedene Fahrgäste befördert und kann auf rund 900 (!) Freiwillge zählen, eine Zahl, um die sie manche Touristenbahn beneiden dürfte. Bevor die 14A wie ihre kohlengefeuerten Schwesterlokomotiven regelmässig eingesetzt wird, werden noch weitere Heizer und Lokführer in der Bedienung der Leichtölfeuerung ausgebildet

20180222120223 2