Die Dampflokomotiv- und Maschinenfabrik DLM AG feierte am 29. August dieses Jahres ihr 20-jähriges Bestehen. Die Firmengeschichte ist im Kapitel “über uns” zusammengefasst. Aus Anlass dieses Jubiläums war vorgesehen, mit unserer modernisierten Dampflokomotive 52 8055 von Schaffhausen nach Chur zu fahren und dort in einen von der ebenfalls modernisierten Dampflokomotive “Heidi” gezogenen Anschlusszug umzusteigen. Corona…

Im Rahmen des vom Verein Pro Dampfer erteilten Engineering-Auftrages sind einige wichtige Etappenziele erreicht worden. Die sehr umfangreiche Erarbeitung der thermodynamischen Grundlagen für die Auslegung der komplexen neuen Zweizylinder-Verbunddampfmaschine mit Abdampfkondensation konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Die mit dem neuen Berechnungsprogramm ermittelten Indikatordiagramme stimmen exakt mit gemessenen Diagrammen überein. Aufgrund der projektbedingten Parameter konnte die neu…

Vom 9. bis 11. März 2020 wurde der neue Dampfkessel des revaporisierten Schraubenschiffs SPIEZ in der BLS-Werft in Thun erstmals in Betrieb genommen. Mit dem im Schiff eingebauten elektrischen Vorheizgerät wurde der Kessel zuvor unbeaufsichtigt und schonend auf 8 bar vorgeheizt. Am Nachmittag des 9. März erfolgte die erste Zündung des Ölbrenners, gefolgt von den…

Die Pop-Kessel-Sicherheitsventile, die erstmals für die 1992 /96 gebauten neuen Zahnrad-Dampflokomotiven in verbesserter Form hergestellt worden sind, werden jeweils nach Bedarf auch für andere Dampflokomotiven gefertigt. Mittlerweile sind mehr als 30 Ventile in Österreich, in der Schweiz und in Deutschland im Einsatz. Nun wird eine weitere Serie produziert. Interessenten können sich dieser Bestellung anschliessen und…

Am 16. September 2019 wurde die neue Dampfmaschine zur BLS-Werft in Thun spediert, wo sie gleichentags wohlbehalten eintraf. Am 12. September wurde sie für Kunden nochmals mit Dampf betrieben, siehe Videoclip:  https://www.youtube.com/watch?v=2EmvZid8Hm0 Die neue 2-Zylinder-Dampfmaschine hat einen Kolbendurchmesser von 200 mm und einen Hub von 300 mm. Die Nominalleistung beträgt 100 kW bei 240 U/min. Auf…

Beim Umbau der Dampflok 14A der australischen Puffing Billy Railway wurden neue Erkenntnisse bezüglich der als Dröhnen bezeichneten akustischen Schwingungen gewonnen. Im Rahmen eines kleinen Umbaus wurden diese Erkenntnisse nun auch auf der Dampflok “Heidi” angewendet. Zuvor musste zur Vermeidung des Dröhnens der Zerstäuberdampfdruck sehr exakt reguliert werden. Mit der neuen Lösung ist die Bedienung…

52

Das kürzlich erschienene Buch zur Geschichte der Baureihe 52: https://eisenbahnfachbuch.de/buecher-vorbild/bildbaende/207/kriegslokomotive-k52 enthält auch drei Kapitel von Dipl. Masch.-Ing. ETH Roger Waller zu den 52-ern mit Wellrohrkessel, über den Rollenlagerumbau der auf Fahrwerken der Baureihe 52 basierenden Klimaschneepflügen und der Modernisierung der 52 8055.

Mit der vollständig neu entwickelten und neu gebauten Dampfmaschine der DS Spiez wurden erste Probeläufe mit Druckluft und tags darauf mit Dampf ausgeführt. Die Zylinder und die Dampfleitungen sind noch nicht isoliert. Der folgende Link zeigt einen kurzen Video des Probelaufs:

1989 bestellte die SBB bei der Firma Raco drei Prototypen einer dreiachsigen Rangier-Diesellokomotive des Typs Em 831. Die für 80 km/h gebauten Fahrzeuge zeigten allerdings instabilen Lauf, weshalb die zulässige Geschwindigkeit auf 60 km/h reduziert wurde. Als Folge wurden keine Seriefahrzeuge beschafft. Nach der Ausrangierung der Em 831 bei den SBB erwarb die Firma Stauffer…